Ein weiterer König aus unseren Reihen

Am letzten Wochenende errang unser Schützenbruder und ehemaliger Kronprinz aus dem Hofstaat 2016/17 Benedikt Schindler die Königswürde der St. Nikolaus-Schützenbruderschaft Meinkenbracht im Sauerland. Zusammen mit seiner Ehefrau Miriam regiert er nun die Meinkenbrachter Schützen.
Wir wünschen euch Beiden ein schönes Königsjahr und viele schöne Momente.

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Anzug und im Freien

Termine

Liebe Schützenschwester und Schützenbrüder,
hiermit erfolgt ein Update in unserem bzw. in eurem Terminkalender.
Der diesjährige Frauenausflug findet am Samstag, den 14. Oktober 2017 und der Uffz.-Ausflug findet am Samstag, den 04. November 2017 statt.
Einladungen folgen in Kürze.

Bezirksverbandstag in Benhausen

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder

der Bezirksverband Paderborn-Stadt und insbesondere der Schützenverein Benhausen lädt herzlich zum diesjährigen Bezirksverbandstag am Samstag, den 23. September 2017 in die Schützenhalle in Benhausen ein. Beginn ist um 18.00 Uhr mit der Heiligen Messe und endet gegen 22.00 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein. Den genauen Ablauf findet ihr unten aufgeführt.

Wir werden wie gewohnt kostenfrei einen Bus einsetzen. Die Umlage des Veranstalters für Essen und Getränke beträgt 10 EUR und wird von uns entsprechend vorher eingesammelt. Bitte meldet euch über eure Kompanievorstände bzw. über den Bataillonsvorstand verbindlich bis zum 14. September 2017 an. Die Rückmeldungen leiten die Vorstände dann bis spätestens 16.09. an Raimund Voß weiter. Die Umlage wird dann im Bus eingesammelt.

Die genauen Abfahrtszeiten (voraussichtlich Beginn bei Lüsse um 17.00 Uhr) und weitere Details werden wir zeitnah mitteilen.

Die Vorstände der vier angeschlossenen Bruderschaften und der Bezirksvorstand freuen sich über eine rege Teilnahme.

 

Ablauf Bezirksverbandstag am 23. September 2017 in Benhausen

17.45 Uhr        Sammeln der Fahnen- und Standartenabordnungen vor der Kirche

18.00 Uhr        Heilige Messe mit Bezirkspräses Uwe Schläger und Dompfarrer Nils Petrat

19.00 Uhr        gemeinsamer Marsch zur Schützenhalle Benhausen

19.30 Uhr        Einmarsch der Standarten, Fahnenabordnungen und der Ehrengäste

19.45 Uhr        Begrüßung, Totenehrung, Grußworte, Bericht des Vorstands

20.30 Uhr        Tischgebet mit anschließendem Abendessen

21.30 Uhr        Festvortrag von Dompfarrer Nils Petrat

                        „Kirche ist komisch und uncool“ - Über das Verhältnis (nicht nur) von jungen Menschen zur Kirche

21.50 Uhr        Schlussworte und feierliche Serenade mit Nationalhymne

ab 22.00 Uhr   gemütliches Beisammensein

 

Mit freundlichem Schützengruß

 

Markus Cink

-Btl. Geschäftsführer-

Unser wunderschönes Schloss Neuhaus

Schloss-von-oben-web

Hier eine wunderschöne Aufnahme von unserem Schloss.
Vielen Dank an unseren Spies, Wolgang Münster für
dieses, wohl einzigartige, Foto.

Wir präsentieren stolz:

Wir präsentieren stolz:
Das Logo zum Bundesfest 2019 kommt aus unseren Reihen.
Vor einiger Zeit hat der Bürgerschützenverein Schloß Neuhaus aufgerufen, Ideen und Vorschläge zum Logo des Bundesfestes 2019 einzureichen. Aus den vorgelegten Ideen wurde nun der besten Vorschlag ausgewählt und in Form gebracht.
Die Grundidee stammt von unserem Schützenbruder und Spieß Lucas Mitschke und wurde vom Leiter der Schießsportabteilung und Diplom Fotodesigner Roald Gramlich überarbeitet und in die finale Form gebracht.
Dieses Zeichen wird in den kommenden Jahren fortwährend präsent sein und auf das Highlight in 2019 hinweisen.
Das Logo zeigt im oberen Bereich das ehemals fürstbischöfliche Schloß; es geht in seinen Anfängen auf das Jahr 1257 zurück. Der heutige Baukörper besteht aus fünf Häusern, die zwischen 1360 und 1597 errichtet wurden. Das Schloß, der wieder erstellte Barockgarten, die Schloßhalle und der angrenzende Festplatz sind die Heimstätte unserer großen Schützenbruderschaft.
Im unteren Teil des Logos sieht man von links das Haus Thombansen von 1694, eines der bedeutendsten Bürgerhäuser des Ortes, sowie den Turm der Pfarrkirche St. Heinrich und Kunigunde, die einstmals Residenz-Stadt und Kirchspielkirche von Neuhaus. Die heutige im Jahre 1668 vom Fürstbischof Ferdinand von Fürstenberg errichtete gotisierende Saalkirche gilt im Betreff der Innenausstattung als zweitbedeutendstes Gotteshaus im ehemaligen Hochstift Paderborn nach dem Dom.
Links erkennen wir das Emblem des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften, rechts das alte Wappen der Minderstadt Neuhaus in der seit 1620 verwendeten Form, eingerahmt durch den Schriftzug "Bundesfest 2019 Schloß Neuhaus". Die grüngelbe Linie symbolisiert in den Vereinsfarben gleichzeitig die Farben der alten Minderstadt und späteren Gemeinde Schloß Neuhaus die Verbindung zu den Flüssen Alme, Lippe und Pader, welche sich an der "Schloßspitze" zur Lippe vereinen. Desweiteren unterstreicht sie die Verbindung von unserer Bruderschaft zum Bund.
Ein wahrlich fürstliches Abzeichen!
Sämtliche Rechte am Abzeichen liegen bei der Bruderschaft und bedürfen bei Nutzung der Genehmigung des Batl.-Vorstands.

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Unsere Kompanie

Wer ist Online

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Bürger Schützenverein Schloß Neuhaus

VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR